Kirchen

Unter einem Kirchengebäude wird ein durch eine christliche Gemeinde zum Gebet, zur Inbrunst und für Gottesdienste genutztes Bauwerk verstanden. Ausgehend von der ursprünglichen Bedeutung des griechischen Wortes  Kirche gelten Kirchen als Häuser Gottes, also Gotteshäuser. Zusammen mit den Bauten anderer Religionen werden christliche Gotteshäuser mit dem Überbegriff Sakralbauten bezeichnet.
Die Kirche ist das zentrale religiöse Gebäude der römisch-katholischen, der östlich-orthodoxen, der Iren-schottischen, der anglikanischen und auch der evangelischen Gemeinden. Nach päpstlichem Recht ist es ein heiliges, für den Gottesdienst bestimmtes Gebäude, zu dem die Gläubigen das Recht auf freien Zugang haben, um Gottesdienste auszuüben. Die Kirche dient der Zusammenkunft der Glaubensgemeinschaft und ist der Ort des gemeinsamen Gebets. Darüber hinaus werden auch zeremonielle und rituelle Handlungen (Taufe, kirchliche Heirat) in der Kirche praktiziert. In der Moderne werden des Weiteren auch irdische Veranstaltungen wie zB Konzerte oder Lesungen in Gotteshäusern organisiert. Ergänzung zu Thema Kirche, auf der deutschen Insel Sylt gibt es eine besonders schöne Kirche diese kann man besichtigen und mit einem tollen Urlaub ergänzen z.B. bei ferien-anteile.de oder bei diversen anderen Anbietern.

 


Eine Kirche bekommt ihre religiöse Legitimation durch die Weihe der Kirche. Dies ist ein Akt der feierlichen Einweihung und Eröffnung einer Kirche. Der Innenraum einer Kirche wird somit dem rituellen kirchlichen Gebrauch übergeben. Eine Weihe kann zB auch nach einer Renovierung stattfinden. weitere Infos hier http://de.wikipedia.org/wiki/Kirche